19 Vorteile, die ein Tagesgeldkonto bietet

  1. Die Führung und Verwaltung eines Tagesgeldkontos ist i.d.R. kostenlos.
  2. Aktuelle Zinsen auf das gesamte Guthaben ab dem ersten Tag.
  3. Das Geld ist jederzeit verfügbar.
  4. Es gibt keinen Mindestanlagebetrag.
  5. Einige Tagesgeldkonten bieten eine quartalsweise, monatliche oder sogar wöchentliche Zinsauszahlung an.
  6. Sichere Anlageform. Die gesamte Geldanlage ist im Falle einer Insolvenz durch Einlagesicherung in der EU geschützt.
  7. Höhere Zinssätze im Vergleich zum Girokonto.
  8. Höhere Zinsen als beim Sparbuch.
  9. Ein kostenloses Tagesgeldkonto ist bei fast jeder Bank erhältlich.
  10. Die Konditionen für Tagesgeld sind übersichtlich und können gut miteinander verglichen werden.
  11. Einige Tagesgeldkonten bieten Prämien, Zinsgarantien oder Sonderzinsen für Neukunden an.
  12. Sehr einfach und ohne Fachwissen zu handhaben. Vergleichbar mit der Führung eines Girokontos.
  13. Bequeme Online-Verwaltung des Tagesgeldkontos.
  14. Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto einfach per Überweisung tätigen. Sicherheit des anlegten Kapitals dank eines Referenzkontos.
  15. Regelmäßige Kontoauszüge für einen guten Überblick.
  16. Per Dauerauftrag monatliche Festbeträge sparen oder individuelle Einzahlungen tätigen.
  17. Unkomplizierte Kontoeröffnung. Profis nutzen Tagesgeld, um in Krisenzeiten Geld sicher zu parken.
  18. Weil das Geld auf dem Tagesgeldkonto jederzeit verfügbar ist, kann es jederzeit auf ein anderes Tagesgeldkonto umgeschichtet werden. Sparer können so von den lukrativsten Tagesgeldangeboten profitieren.
  19. Es gibt keine Laufzeit. Eine Kündigung des Tagesgeldkontos ist jederzeit und kostenlos möglich.

Welches Tagesgeld passt zu mir?

(*)