Vermögenswerte: Welche Wertpapiere eignen sich für einen regelmäßigen Cashflow?

Englisch
(*) Zum Buch
Deutsch
Zum Investment Guide

Vermögenswerte oder der Cashflow!

 

Ist im wirtschaftlichen Sinne: Eine Messgröße, die den Nettozufluss liquider Mittel während einer Periode darstellt.

 

Aha?

Verstanden!?!

 

Für Robert T. Kiyosaki ist Cashflow: Vermögenswerte, die laufend und regelmäßig einen Rückfluss an Geld erzeugen.

 

"Echte Vermögenswerte kaufen.", das legt er ans Herz in seinem Klassiker "Rich Dad Poor Dad" (*).

 

Echte Vermögenswerte, die laufend und regelmäßig Cashflow generieren. Damit zum Reichtum führen sollen.

 

Soweit so gut!

 

Und was sind echte Vermögenswerte?

 

Goldesel?

Depot Vergleich
Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich
MoosParade Moosmann
Mannomann vermeint der MoosParade Moosmann!

Laut Kiyosaki sind echte Vermögenswerte alles, was nach dem Erwerb Geld vermehrt. Wohlgemerkt Geld der eigenen Kasse zufließen lässt. Nicht aus der Kasse ausspült.

 

Eine Immobilie auf Kredit und für den Eigenbedarf, welche erst mit 65 Jahren abbezahlt ist, ist laut Kiyosaki kein echter Vermögenswert.

 

Sondern Schulden!

Positiver Cashflow? Fehlanzeige.

 

Echte Vermögenswerte können sein: Tadaaa, die Überschrift hat es bereits verraten.

 

Aktien!

Wertpapiere!

 

Beziehungsweise interessiert uns die Frage, mit welchen echten Vermögenswerten es mit wenig Kapital möglich ist, anzufangen, einen positiven Cashflow zu erzeugen.

 

Und mit Wertpapieren ist das theoretisch bereits ab einem Euro möglich.

Welche Wertpapiere (Vermögenswerte) eignen sich für einen regelmäßigen Cashflow?

Solche Wertpapiere können sein:

  • Sog. Dividendenaristokraten,
  • Dividende-ETFs,
  • auch REITs.

 

Nachfolgend drei Listen mit echten Vermögenswerten.

Vermögenswerte, die bis heute regelmäßig Dividende gezahlt haben.

 

Bemerke: Die vergangene Entwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Entwicklung.

15 Dividendenaristokraten (Vermögenswerte), die seit hundert Jahren ununterbrochen Dividende zahlen

ISIN Name Dividende seit Branche
US9871841089 York Water 1816 Umwelttechnologie
CA0641491075 Bank of Nova Scotia 1832 Banken
CA1360691010 CIBC 1868 Banken
US8545021011 Stanley Black & Decker 1877 Machinenbau
US5324571083 Eli Lilly 1885 Pharma
US4783661071 Johnson Controls 1887 Automobilzulieferer
US7427181091 Procter & Gamble 1880 Drogerie und Kosmetik
US1941621039 Colgate-Palmolive 1895 Drogerie und Kosmetik
US3703341046 General Mills 1898 Nahrungsmittel
US6935061076 PPG Industries 1899 Chemie
US3696041033 General Electric 1899 Elektrotechnologie
US9078181081 Union Pacific 1899 Eisenbahn und Straße
US1713401024 Church & Dwight 1901 Chemie
US0549371070 BB&T 1903 Banken
US2635341090 DuPont 1904 Chemie

 

 

Das ist ein kurzer Auszug.

Selbstverständlich existieren noch weitere Dividendenaristokraten, die seit hundert Jahren ununterbrochen Dividende zahlen.

 

Verwandter Artikel: Von Dividende bis Dividendenaristokraten: Fragen und Antworten

Zehn Dividendenaristokraten (Vermögenswerte) aus Deutschland, die seit mindestens zehn Jahren ununterbrochen Dividende zahlen

WKN Name Branche
519406 BayWa Handel
577220 Fielmann Einzelhandel
578560 Fresenius Medizinische Geräte
578580 Fresenius Medical Care Medizinische Geräte
579043 Fuchs Petrolub Chemie
330410 Gerry Weber Bekleidungsartikel
604843 Henkel Chemie
648300 Linde Maschinenbau
843002 Münchner Rück Versicherungen
716460 SAP Standardsoftware

 

Auch das ist ein kurzer Auszug.

Selbstverständlich existieren weitere Dividendenaristokraten aus Deutschland, die seit mindestens zehn Jahren ununterbrochen Dividende zahlen.

16 ausschüttende ETFs (Vermögenswerte), die auf Dividende setzen

WKN Name
DBX1D3 DB X-TRAKERS EURO STOXX SELECT DIVIDEND 30 ETF 1D
DBX1DG DB X-TRACKERS STOXX GLOBAL SELECT DIVIDEND 100 ETF 1D
ETFL23 DEKA DAXPLUS MAXIMUM DIVIDEND UCITS ETF
ETFL07 DEKA EURO STOXX SELECT DIVIDEND 30 UCITS ETF
263527 ISHARES DIVDAX® UCITS ETF (DE)
A0H074

ISHARES DOW JONES ASIA PACIFIC SELECT DIVIDEND 30 (DE)

A0J208 ISHARES DJ ASIA/PACIFIC SELECT DIVIDEND 30
A0D8Q4 ISHARES DOW JONES U.S. SELECT DIVIDEND UCITS ETF (DE)
A0HG2P ISHARES EURO STOXX SELECT DIVIDEND 30
263528 ISHARES EURO STOXX SELECT DIVIDEND 30 UCITS ETF (DE)
A0HG2R ISHARES FTSE UK DIVIDEND PLUS
A0RFFT ISHARES JPMORGAN USD EMERGING MARKETS BOND FUND
263529 ISHARES STOXX EUROPE SELECT DIVIDEND 30 UCITS ETF (DE)
A0F5UH ISHARES STOXX GLOBAL SELECT DIVIDEND 100 (DE)
A111YB ISHARES MSCI USA DIVIDEND IQ UCITS ETF
LYX0FX LYXOR ETF STOXX EUROPE SELECT DIVIDEND 30

 

Mehr Infos zu den einzelnen Dividende-ETFs: 15 ausschüttende Dividende-ETFs

 

(Fondsvolumen, Ausschüttungsintervall, Abbildungsart, Kosten, Währung, Auflagedatum, Link zum Anbieter etc.)

 

Und auch diese Liste ist ein kurzer Auszug.

Selbstverständlich existieren viele weitere ETFs, die möglicherweise nicht auf Dividende setzen, trotzdem jedoch Dividende zahlen.

Betongold als Vermögenswert im Depot

Wer unbedingt Immobilien im Depot haben möchte, kann auf Betongold in Form von REITs zugreifen.

 

Immobilien im Depot sind theoretisch auch bereits ab einem Euro möglich.

 

Das ohne Kredit, Renovierung, Erneuerung, Nebenkosten etc.

 

REIT steht für Real Estate Investment Trust.

 

REITs sind Aktiengesellschaften, die an der Börse notiert sind. Der Anlageschwerpunkt liegt bei Immobilien.

 

REITs:

  • kaufen Immobilien,
  • verwalten Immobilien,
  • finanzieren Immobilien,
  • veräußern Immobilien.

REITs sind nach dem Gesetz verpflichtet, mindestens 90 Prozent der erwirtschafteten Gewinne aus den Immobilien, wie zum Beispiel Mieteinnahmen oder Einnahmen aus Veräußerungen an die Anleger auszuschütten.

 

Ich selbst halte einen REIT im Depot. Einen kleinen Goldesel, welcher auf Gewerbeimmobilien in Singapur setzt und quartalsweise ausschüttet.

 

Verwandter Artikel:

Fazit

Echte Vermögenswerte sind Werte, die Geld ins Portemonnaie fließen lassen.

Kein Geld aus der Tasche ziehen.

 

Mit Wertpapieren ist das Erzeugen von Cashflow theoretisch bereits ab einem Euro möglich.

 

Daher ist positiver Cashflow mit Wertpapieren auch neben einer Immobilie auf Kredit machbar.

 

Wer sagt, dass das eine das andere ausschließt?

 

Man kann beides haben.

Die Entscheidung liegt einzig und allein bei dir.

 

Die Strategie dient weniger dem Vermögensaufbau, sondern eher dem Erzeugen von zusätzlichen Einnahmen bei gleichzeitigem Kapitalerhalt.

 

Dass, indem Mann oder Frau das Gesparte, das Geerbte oder den Lottogewinn in bestimmte Wertpapiere investiert.

 

Daraufhin bestenfalls bis zum Lebensende regelmäßig mit zusätzlichen Euros rechnen kann.

Werde Teil des MoosParade Universums: Weil ohne Moos nix Los!

MoosParade Finanzblog

Folge dem Moosmann: Lass dich leiten, quer durch das Finanzdickicht!

Der Moosmann

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Depot Vergleich
Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich