Ein Rennen: Zwischen dem einfachen Zinseszins und dem Zinseszins-Turbo

Es waren einmal der einfache Zinseszins und der Zinseszins-Turbo. Der Zinseszins-Turbo machte sich Jahr für Jahr über die Langsamkeit des einfachen Zinseszinses lustig.

 

Eines Tages schlug der einfache Zinseszins dem Zinseszins-Turbo ein Rennen vor. Wer wird das Rennen machen? Selbstverständlich und ganz klar der Zinseszins-Turbo!

Zinseszins und Zinseszins-Turbo

Im Gegensatz zu der Fabel von Äsop über die Schildkröte und dem Hasen, welche den Sinn der Kontinuität, der Motivation und der Ausdauer für den Erfolg vermittelt, gewinnt im Zinsbereich nicht der Zinseszins, sondern der Zinseszins-Turbo.

 

Und das Meilenweit!

 

Der Zinseszins-Turbo ist kein faszinierendes Lebewesen. Der Zinseszins-Turbo ist eine Waffe ohne Erschöpfung. Eine Waffe, die an der vordersten Front für den persönlichen Geldfrieden kämpft!

Depot Vergleich
Girokonto Vergleich
Tagesgeld Vergleich
Wertpapiersparplan

Wann wird der einfache Zinseszins zum Zinseszins-Turbo?

Rechenbeispiel:

Sparbuch (Annahme)

 

Anfangskapital 5.000 €

Anlagedauer 5 Jahre

Jährlicher Zinssatz 0,25 %

 

Endkapital 5.062,81 €

Festgeld (Annahme)

 

Anfangskapital 5.000 €

Anlagedauer 5 Jahre

Jährlicher Zinssatz 2,0 %

 

Endkapital 5.520,40 €

Anleihen (Annahme)

 

Anfangskapital 5.000 €

Anlagedauer 5 Jahre

Dividendenrendite 5,0 %

 

Endkapital 6.381,41 €


Weiter im Rechenbeispiel

Sparbuch (Annahme)

 

Anfangskapital 5.062,81 €

Anlagedauer 5 Jahre

Jährlicher Zinssatz 0,25 %

 

Endkapital 5.126,41 €

Festgeld (Annahme)

 

Anfangskapital 5.520,40 €

Anlagedauer 5 Jahre

Jährlicher Zinssatz 2,0 %


Endkapital 6.094,97 €

Anleihen (Annahme)

 

Anfangskapital 6.381,41 €

Anlagedauer 5 Jahre

Dividendenrendite 5,0 %

 

Endkapital 8.144,48 €


Zins + Zinseszins

126,41 €

Zins + Zinseszins

1.094,97 €

Zins + Zinseszins

3.144,48 €


Ein Zinseszins-Turbo beginnt ab einer Verzinsung des Kapitals von 5,0 Prozentpunkten.

 

Das ist deutlich am Endkapital zu sehen.

 

Wie Sie ihr Kapital rein mit Zins und Zinseszins bereits in zehn Jahren verdoppeln können, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Zu berücksichtigen ist die Inflationsrate. Bei einer Inflationsrate von 2,0 Prozent wird bei der Anlage auf dem Sparbuch, angelegt zu 0,25 Prozent jährlich, Jahr für Jahr sogar Geld verloren.

 

Auf dem Festgeldkonto gleichen die 2,0 Prozent Zinsen gerade die Inflation aus. Das Vermögen verliert nicht und gewinnt auch nicht an Kaufkraft. Das Vermögen wird hier nur erhalten.

 

Bei einer Verzinsung von 5,0 Prozent beginnt ein regelrechter Zinseszins-Turbo. Die Inflationsrate wird aufgefangen und das Vermögen wächst kontinuierlich und exponentiell (immer schneller), solange die Erträge (Zins, Zinseszins, Dividende) reinvestiert werden.

 

Die Kapitalertragssteuer auf Zinsen und Dividende habe ich im Beispiel nicht berücksichtigt.

 

Eine höhere Verzinsung ist nur mit einer höheren Risikobereitschaft zu erreichen.

Es gibt jedoch Möglichkeiten und Wege das Risiko gering zu halten - ja gar wegzuzaubern.

Werde Teil des MoosParade Universums: Weil ohne Moos nix Los!

MoosParade Finanzblog

Folge dem Moosmann: Quer durch das Finanzdickicht!

Der Moosmann